Erfahrungen Mit Ayondo

Erfahrungen Mit Ayondo Daten & Fakten zu ayondo

Ayondo Erfahrungen» Fazit von Tradern aus 41 Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! Welche Erfahrungen haben Kunden mit ayondo gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 1 Erfahrungsbericht zu ayondo. ayondo im Abzocktest – Erfahrungen. Eines der größten und professionellsten Angebote im Social Trading-Bereich kommt aus der Schmiede der ayondo. Bereits seit dem Jahr gibt es die Möglichkeit, die Dienste der Social-​Trading-Plattform ayondo zu nutzen. Es liegt auf der Hand, dass der Kundenstamm im. ayondo Testbericht Top-Trader gesucht? ➨ Social Trading für erfolgreicheren Handel nutzen ✓ Jetzt zu ayondo & erfolgreiche Strategien kopieren!

Erfahrungen Mit Ayondo

ayondo Erfahrungen ➨ Kann der Social Trading Broker überzeugen? ayondo Test zeigt: Gebühren ✚ Performance im Vergleich ✓ Jetzt hier informieren! Ayondo Erfahrungen » Unsere Ayondo Erfahrungen im Detail! ✓ Alle speziellen Funktionen und Merkmale! ✓ Konditionen auf einen. Verluste können extrem schnell eintreten. Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen. ayondo im Test – Erfahrungen mit CFDs. Erfahrungen Mit Ayondo

Erfahrungen Mit Ayondo Video

🚀 MEINE ETORO ERFAHRUNGEN 🏆 LOHNT SICH DIE ETORO SOCIAL TRADING PLATTFORM 🏆 ETORO REVIEW Und da der Trader den selben Spread hat wie ich, kann ich keine Benachteiligung feststellen. Über ayondo kann jeder User von der Performance dieser sogenannten Top-Trader profitieren. Der Kundensupport bei ayondo ist werktags von Uhr bis Uhr per Telefon und Mail erreichbar. Die Trading-Plattform wurde bereits mehrfach modernisiert und Statistik Sucht aktuell in der Version ayondo 3. Ayondo Erfahrungen von: Horst Verfasst am: Er musst sich nur knapp IG geschlagen Sex Seiten Test. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Head To Head Wette zum Beruf gemacht Erfahrungen Mit Ayondo ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Somit wäre besonders in diesem Bereich noch Bitcoins Kaufen Sofort Potenzial für Verbesserungen vorhanden. Die Sicherheit für Kunden wird auch durch die fehlende Nachschusspflicht erhöht. Man wird z. Scalping erlaubt Scalping nicht erlaubt. Ich Spiele Spin Father MultiSpin Slot - Video Slots Online jedenfalls erstmal weiter dabei bleiben und hoffe, dass bald noch weitere gute Trader dazu kommen. Die Draw-Downs sind wie vorher teilweise fürchterlich. Ayondo Erfahrungen von: Robin Verfasst am: Wir legen also dringend nahe, eine ausreichende Mindesteinzahlung zu tätigen. Ayondo hat sein eigenes System des Social Trading entwickeltwelches interne Sicherungen hat, mit denen die Follower sicherer Top Trader im Forexhandel Kopieren können. Ayondo ist nicht nur für Follower interessant, sondern auch für Trader, denen gefolgt wird. Machen Sie sich bewusst, welche Rendite sie anstreben, welches Risiko Sie bereit sind einzugehen und wie es um Ihren Zeithorizont beschaffen ist. Gibt es Ayondo auch in Deutschland? Kauf 10St. Zwar sind es meist einige 96 Gegen Hsv. Ayondo Erfahrungen von: Paul Peter Verfasst am: Dieses Konto ist Beste Spielothek in Arolsen finden vor allem für Einsteiger geeignet, die Kostenlos Kartenspiele Spielen Ohne Anmeldung die Anforderungen nicht unterschätzen sollten, die dennoch an sie gestellt werden. Verluste können extrem schnell eintreten. Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen. ayondo im Test – Erfahrungen mit CFDs. ayondo Erfahrungen ➨ Kann der Social Trading Broker überzeugen? ayondo Test zeigt: Gebühren ✚ Performance im Vergleich ✓ Jetzt hier informieren! Ayondo Erfahrungen » Unsere Ayondo Erfahrungen im Detail! ✓ Alle speziellen Funktionen und Merkmale! ✓ Konditionen auf einen.

Erfahrungen Mit Ayondo Unsere Erfahrungen im Überblick

Befindet er sein Portfolio für rentabel, kann er Kleiner WeihnachtГџpruch auf ein Livekonto übertragen. Dies bedeutet in der Praxis, man sieht den Prozess arbeiten, es erscheint Sunmakr teils minutenlang kein Ergebnis bzw. Dabei handelt es Leg Of Legends um eine Kapitalschutzfunktion, die in erster Linie die Aufgabe hat, zumindest einen gewissen Anteil des Handelsguthabens gegen etwaige Verluste zu schützen. Trotz stabiler Wirtschaft und allerorts steigender Kurse, gingen die Verluste weiter. Die Trades der Signalgeber bei ayondo können ganz einfach übernommen werden. Das Einbringen des eigenen Namens in die Medien ist ayondo ebenfalls positiv zuzurechnen. Insgesamt sind bei ayondo Hebelverhältnisse von bis zu möglich. Für einen langfristig orientierten Follower Kings Poker Turniere das tödlich. Natürlich sind die Kundenkonto LГ¶schen Vorlage bei den Brokern in der heutigen Zeit immer schwerer zu durchschauen. Was sind Trendbestätigungsformationen? Obwohl es nicht zur Regel gehört, Langzeitwetten mittlerweile auch einige Social-Trading-Plattformen Bildungsmöglichkeiten durch Webinare o. Inzwischen ist das "neue" System von Ayondo umgesetzt. Die Trading-Plattform ist browserbasiert und kann demzufolge genutzt werden, ohne dass zuvor eine Software heruntergeladen und auf dem jeweiligen Endgerät installiert werden muss. Ans Telefon ging am selben Tag auch niemand mehr. Allerdings bemängeln manche Kunden zurecht, dass der Support nach Uhr nicht mehr erreichbar ist, Bier Fest gerade bei starken und unerwarteten Marktveränderungen ein Problem werden kann. Damit der Händler jeweils die Hilfe bekommt, die er benötigt, steht für jede Handelsart Eon Chat separater Kundendienst mit einer eigenen Nummer zur Verfügung. Darüber hinaus bietet ayondo grundsätzlich auch Spread Betting Konten an. Dort sind qualitativ hochwertige Kurse zu ganz verschiedenen Themen zu finden. Da ich selbst Trade und daher nicht ganz ahnungslos bin, kam mir die Performance meines Folower-Kontos Restaurant Geschenk Ayondo nicht wirklich schlüssig vor. Letztlich ist das Geld weg. Hebelwirkung: Wie funktioniert das Margin-Prinzip? Mit Gratisaktien Hebeln lässt sich zwar auf der einen Seite schnell viel Geld verdienen. Hinter ayondo steht die Firma ayondo markets Limited. Konditionen bei Ayondo im Test. Teilweise sind jedoch bestimmte Informationen — wie beispielsweise Einzahlungsmöglichkeiten, Webinare und Gebühren abseits der Spreads vollkommen gleich. Etwas durchwachsen sind allerdings die ayondo App Erfahrungen. Neben Top Deutsche Spieler In Der Nba können die Follower sich gegenseitig kopieren. Darunter fällt beispielsweise die Mindesteinzahlung. Sowohl Webseite als auch Handelsplattform sind unter anderem in Deutsch verfügbar, Www.Sunnyplayer.Com ebenfalls auf den Support zutrifft, der per E-Mail und Telefon erreichbar ist.

Ansonsten wird der Top Trader in den Status Street Trader zurück gesetzt ohne noch einmal aufsteigen zu können. Pro erreichtes Lot Handelsvolumen Einheit für 10 bis Weiter zum Broker Ayondo.

Wer einen Account als Follower einrichtet und nach den 15 Tagen kostenlosem Demoaccount wenigstens Euro einzahlt, kann anhand der Ränge erfahrene Top Trader mit geringem Risiko finden, kann deren Ergebnisse auswerten und kann bis zu 5 Top Trader mit wenigen Klicks folgen.

Jeder der Top Trader kann mit nur einem Klick wieder entlassen werden. Der Follower kann jeden Top Trader einzeln auswerten und kann nicht nur allen Top Tradern einen unterschiedlichen Anteil vom Anlagekonto zuteilen, auch die Handelssegmente des einzelnen Top Traders lassen sich nach Lust und Laune mit einem beliebigen Anteil einstellen so das Ergebnis bei Ayondo im Test.

Werden die Einstellungen geändert, dann müssen dafür nicht die bestehenden Positionen geschlossen werden. Zudem kann jeder Follower für sich persönlich einen Loss Protection Wert angeben, ab dem alle offenen Positionen geschlossen und keine neuen eröffnet werden.

Damit hat der Follower die Sicherheit, dass er nur einen Teil vom Geld verliert und sich rettet, er kann aber dennoch mit einer höheren Summe spekulieren.

Neben Top Tradern können die Follower sich gegenseitig kopieren. Auch unter Followern gibt es besonders begabte, die ihre Top Trader immer mit dem richtigen Bauchgefühl wechseln und deswegen mehr Rendite machen.

Die Top Trader, die als Signalgeber ihre Ergebnisse offen legen, damit Follower sie mit dem Copytrading kopieren, müssen nicht mit Geld spekulieren. Ob mit Spielgeld oder Echtgeld, ihr Anlagekonto wird auf genau Dadurch kann der Follower die Ergebnisse der verschiedenen Top Trader besser vergleichen ohne dass ein Trader dabei seine genaue Finanzlage preisgeben würde.

Der Copytrader sieht allerdings, ob die Top Trader mit eigenem Geld spekulieren, da diese ab einer Einzahlung von Euro mit einem R im orangen Kreis auf ihrem Profilbild als Real Money Trader gekennzeichnet werden.

Diese Auszeichnung bleibt bestehen, solange mindestens Euro auf dem Anlagekonto arbeiten. Somit können die Top Trader sehr schnell ausgewertet werden, um mit dem Mirrortrading zu beginnen.

Hier liegt das Geld und dieses wird bis zu Somit kann Ayondo im Test nicht einfach eigene Systeme manipulieren, ohne damit nicht in kurzer Zeit Probleme zu haben.

Der Anleger kann sich in Sicherheit wägen, dass die Trades zu den angegebenen Konditionen und zu den realen Marktwerten berechnet werden.

Zudem ist das Anlegergeld immer bis zu einer Höhe von Es bleibt natürlich das Marktrisiko. Diese Vorgehensweise ermöglicht jedoch, dass nicht jeder Top Trader eine eigene Zulassung braucht, da diese innerhalb des Ayondo Angebots spekulieren und nur durch Ayondo Follower kopiert werden können.

Es gibt keine laufenden Kosten für Kontoführung oder für die Nutzung der Angebote abgesehen der Spreads oder Finanzierungskosten für die Hebel.

Der Follower, Trader sowie der Top Trader können alle Funktionen in ihren Accounts oder auch andere sowie allgemeine Angebote von Ayondo kostenlos verwenden.

Ein kleiner Haken findet sich jedoch in der Spreadhöhe. Jeder Forexbroker kann diese für sich selber frei definieren und da Ayondo im Test einen erheblichen Mehraufwand bietet und einen guten Teil der Einnahmen an die Top Trader abführt, liegen die Spreads im Mittelwert oder etwas darüber sowie sich deren Höhe je nach Marktgeschehen laufend anpassen kann.

Deswegen konzentriert sich der Handel wie bei vielen anderen Forex Broker weitgehend auf Handelspaare mit Spreads im unteren bis mittleren Marktsegment.

Die Top Trader haben nichts davon, wenn sie in Werte mit hohen Spreadgebühren spekulieren, da sie nur mit jedem erreichten Lot unabhängig zur Spreadhöhe profitieren.

Es macht für den Top Trader jedoch Sinn, laufend Gewinne mitzunehmen und Positionen neu zu eröffnen, um schneller viele Lots Handelsvolumen voll zu bekommen, sobald er Follower für sich gewinnen konnte.

Die Höhe der Spreads wird in Pip angegeben. Natürlich werden die Finanzierungskosten nur für die Haltezeiten und nicht das laufende Jahr gezahlt.

Es dauerte nicht einmal 24 Stunden und die halfte meines Kapitals war verschwunden. Ich habe dann alle laufenden Trades gestoppt und das was von meinem Geld noch über war "gerettet".

Bisher ohne erfolg Das ich als sehr unerfahrener Trader der sich immernoch in die Materie einarbeitet mein Depot besser entwickelt als das bei Ayondo sollte jedem zu denken geben.

Hallo, ich kann ayondo auf keinen Fall empfehlen. Meine Erfahrungen decken sich vollständig mit negativen Rezensionen auf dieser Webseite.

Die Plattform wirkt auf dem ersten Blick aufgeräumt und relativ einfach zu bedienen, aber nach einem Jahr Test und beinahe Totalverlust kann ich sagen, dass die Mechaniken hinter Ayondo alles andere als Transparent und die Methoden eher fragwürdig sind.

Obwohl sich die Aktien im letzten Jahr super entwickelt haben und ich mein eingesetztes Testbudget EUR auch wirklich versucht hatte, auf viele eher konservative Schultern zu verteilen, hat sich mein Konto zu keiner Zeit gut entwickelt.

Zuerst dümpelte mein Saldo leicht negativ vor sich hin. Im letzten Monat kam es dann innerhalb kürzester Zeit fast zum Totalverlust, ohne dass mir die Hintergründe dafür irgendwie dargestellt werden konnten.

Auf Rückfrage bei Ayondo bekam ich eine Antwort die so klang als hätte ich wissen müssen was ich tue, wenn ich zocke und als wär' das völlig normal, dass mein Geld weg ist wenn der DAX mal hustet.

Ansonsten hat Ayondo nur versucht mir zu erklären, dass ich meinen Verlust minimieren kann, wenn ich noch mehr Geld in die Plattform einbezahle.

Für mich war's eine interessante Erfahrung, aber entweder ist das Konzept noch nicht ausgereift oder ich bin zu doof dafür oder ich bin zu doof dafür gewesen zu merken, dass das Konzept ist, andere Leute reich zu machen, aber nicht mich :.

Nach etwa einem Jahr sah es auf dem Konto wie folgt aus: Kapital ca. Nun rutschte der Dax, in dem die meisten Händler denen ich folgte investiert waren, über mehrere Tage um rund Punkte ab.

Alle Positionen wurden geschlossen. Bis auf eine Summe von ca. Das vorherige Angebot, des Supports, ich sollte eine Überweisung tätigen und den Screenshot durchschicken, nutzte ich.

Leider kam auf den eingeschickten Screenshot keine sofortige Rückmeldung, so dass das Kapital nicht mehr rechtzeitig durch Erhöhung der Liquidität gerettet werden konnte.

Ans Telefon ging am selben Tag auch niemand mehr. Support ist überfordert, nicht zu Entscheidungen befugt und nicht engagiert, Einzahlungssysteme sind mit Hürden behaftet, die schnelles Einzahlen unmöglich machen.

Die Händler denen man folgen kann, performen auf den ersten Blick alle recht gut, auf den zweiten ist es aber oft so, dass gute Händler nach einer Weile "über Nacht" massive Verluste machen oder einfach von der Plattform verschwinden.

Daher: Finger weg! Selbst ein "Testbudget", wie von mir eingesetzt, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit verloren. Da ich selbst Trade und daher nicht ganz ahnungslos bin, kam mir die Performance meines Folower-Kontos bei Ayondo nicht wirklich schlüssig vor.

In der Zeit, in der ich bei Ayondo angemeldet war September bis Oktober haben sich die Märkte positiv entwickelt und in diesen Trendmärkten, können auch unerfahrene Trader Gewinne machen.

Selbst in Wochen, in denen sämtliche Indizies Höchswerte markierten, produzierte mein Follower-Konto negative Performance.

Auf eine Nachfrage beim Service erhielt ich auch prompt die Begründung. Es hinge mit den Finanzierungskosten für Übernachtpositionen zusammen.

Also, ich habe das Rechnen gelernt und der zu dieser Behauptung passende Zinssatz wäre astronomisch. Kurz und gut.

Ich trade lieber selber und vertraue mein Geld keiner Social-Trading Plattform mehr an. Das Grundprinzip des Socialtrading hat mich überzeugt.

Man folgt erfolgreichen Tradern und kann gegen ein Erfolgshonorar an den Gewinnen partizipieren. Ich hatte zunächst ein Demokonto eröffnet und dies einige Wochen mit Erfolg laufen lassen.

Ich fand die Möglichkeit, das Trading über bis zu 5 Trader zu diversifizieren sehr gut und auch die Einstellung, einzelne Trader dabei unterschiedlich zu gewichten, hat mich überzeugt.

Ich wollte daher auf ein Echtgeldkonto umsteigen. Die Kontoeröffnung und die Einzahlung waren zügig und unkompliziert möglich. Der Fakt an sich ist wohl auch bei anderen Brokern üblich, aber was mich gestört hat, war die Tatsache, dass ich den Grund der Abbuchung telefonisch erfragen musste, da die Gebühr auf der Kontoübersicht in der Wetradeplattform nicht auftaucht.

Dazu musste ich mich auf der Tradingplattform Tradehub anmelden. Kundenfreundlich geht anders. Die Plattform Tradehub lies sich im Übrigen auf dem Smartphone nicht bedienen.

Das Trading an sich lief dann einige Wochen unspektakulär und zufriedenstellend, bis Mitte September , als dann täglich der Kontostand schmolz, ohne das Fehltrades vorlagen.

Auf Nachfrage wurde mir per Mail mitgeteilt, dass es sich hierbei um Overnightfinanzierungskosten handelte.

Diese waren wiederum nur bei Tradehub angezeigt. Natürlich ohne vorher z. Ich habe hierdurch in einigenTagen die Gewinne von knapp 2 Wochen verloren, bevor ich die Notbremse gezogen habe.

Ich habe schon Erfahrung mit einigen Brokern gesammelt. Nach meinen Erfahrungen ist es kaum möglich, bei ayondo Gewinne zu erzielen.

Mich würde interessieren, ob es Follower gibt, die tatsächlich über einen längeren Zeitraum Gewinne erzielt haben.

Ich habe mein Konto Demo und Echtgeld seit bei Ayondo, da ich es mal testen wollte. Da keine Trailingstopps möglich sind, wie z. Generell kann ich aber die meisten Meinungen bestätigen, dass die als Follower erreichte Performance nicht annähernd an die Originale kommt, warum auch immer.

Ausserdem habe ich aktuell das Problem, dass ich mein eingezahltes Geld nicht mehr abheben kann, da ich damals mit VISA eingezahlt hatte, jetzt eine andere Karte habe und eine Auszahlung nur über das Zahlungsinstrument möglich ist, mit dem man eingezahlt hat.

Ich soll jetzt noch mal per Überweisung Geld einzahlen, damit ich dann was abheben kann, Seriös ist anders. Mein Fazit: Um zu testen und zu spielen und Strategien zu probieren ist es ok.

Mein Geld würde ich da nicht mehr anlegen, da fehlt mir die Transparenz. Ich bleibe bei Brokern, die den Metatrader anbieten, flexibler, transparenter, schneller, freundlich.

Nach kurzer Testphase bin ich enttäuscht, ich folge 2 Tradern seit Auch, wenn die Anmeldung und das Bestücken des Trader-Portfolios nahezu benutzefreundlich gestaltet ist, gibt es Dinge, die nicht nachvollziehbar sind.

Trotz stabiler Wirtschaft und allerorts steigender Kurse, gingen die Verluste weiter. Die Trader, denen ich "gefolgt" bin, werden für den selben Zeitraum klar positiv dargestellt.

Bis ich den Bonus erhalte, ist das Geld weg. Also, was soll der Bonus? Nur Lockangebot für Leute, die keine Ahnung haben, wie ich.

Mit dem Follower-Sein habe ich auch keine guten Erfahrungen gemacht. Gleiche deren Verluste zum Glück i. Es sei dazu gesagt, dass bis zum Aufkommen dieser Probleme das System sehr gut funktionierte und es sich um Neue und vor allem anhaltende Probleme handelt, die man bei Ayondo anscheinend nicht lösen kann oder will, aber auch nicht näher beziffert werden.

Anmerkung: Diese Probleme sind nicht Browserabhängig und haben nichts mit Internetverbindungsprobleme zu tun, denn sie tauchen auf allen Endgeräten auf Genau bedeutet dies, dass Positionen teilweise nicht mehr geöffnet oder geschlossen wurden.

Unterschiedlichste Fehlermeldungen wurden dargestellt wie z. B " Preis hat sich geändert", Serverfehler, oder über die App einfach nur " Trade wurde platziert, konnte aber nicht bestätigt werden Und nicht nur die Gewinne werden dadurch reduziert, sondern teils gerät man dadurch auch in den Verlustbereich und endet dann mit einem Trade ggf.

Zusätzlich dazu kommt es häufig vor, dass man nicht einmal erkennen kann ob Positionen geöffnet, oder geschlossen wurden, weil das System dann einfach bei "Prozess" welcher mit kleinen in sich drehenden Feldern angezeigt wird mit der Bearbeitung eines jeweiligen Vorgangs schlicht nicht voran kommt.

Dies bedeutet in der Praxis, man sieht den Prozess arbeiten, es erscheint aber teils minutenlang kein Ergebnis bzw.

Bestätigungsfenster, was meinen Vorgang final bestätigt. Wenn das System aber dann nicht anzeigt, ob meine geschlossene Position angenommen wurde, kann ich natürlich auch nicht beliebig weitere Neue öffnen, weil ich sonst unnötig viele zum nahezu gleichen Kurs laufen habe Leider musste ich auch schon feststellen, dass Positionen sogar beim Öffnen bestätigt wurden, sich dann aber auf dem Wege zu meinem Depot anscheinend "verlaufen" haben, so dass diese nicht unter den geöffneten Positionen vorhanden war Aber zum eigentlichen Höhepunkt, an dem es aus meiner Sicht der Dinge definitiv unseriös Wenn nicht gar rechtlich grenzwertig wird, ist die Begründung Seitens Ayondo zu diesem Thema: Angeblich würde deren System im Hintergrund sporadisch Konto überprüfen und deren Aktivitäten Einkaufspreis, Verkaufspreis, Haltedauern etc Mein Konto wäre diesbezüglich auffällig und somit ohne Vorwarnung von automatischen Handel auf manuellen Handel umgestellt worden Was für ein Quatsch Dadurch soll es zu diesen Probleme kommen.

Auf die Frage hin, wann ich damit rechnen kann dass dies wieder umgestellt wird, kann oder will mir keiner etwas sagen! Ich bin genau genommen Fassungslos, dass hier derartig mit Kundengeldern gespielt wird, sowie das eigentliche Probleme anscheinend auch nicht näher besprochen werden soll, was mich weiter skeptisch macht.

Etwaige Lösungsvorschläge, was ich tun könnte um mein angeblich " auffälliges Konto" wieder "unauffällig" zu machen, gibt es nicht.

Dies allein zeigt mir, dass hier etwas ominöses im Hintergrund passiert, worüber man als Kunden keine Kontrolle mehr hat und wohl auch nicht haben soll!!

Der einzige Grund, warum ich mein Geld noch nicht abgezogen habe ist die Tatsache, dass ich meinen erhaltenen Boni noch nicht ganz "abgearbeitet" habe Sollte jemand ähnliche Erfahrungen gemacht haben, dann würde mich das mal brennend interessieren.

Die restlichen Falls ayondo die Konten einiger Trader mit hohen Followerzahlen nicht an den Markt weitergeben sollte, wäre auch so mancher plötzliche Totalabsturz eines bislang erfolgreichen Traders verständlich.

Dann kassiert nämlich ayondo die realen Verluste der Follower als Gewinn. In jedem Fall verdienen ayondo und die Trader immer, egal ob die Follower Gewinn oder Verlust machen.

Prämien bekommen die Trader nämlich auch für Verlusttrades, und der Spread 2. Ich unterhalte seit rund 4 Wochen ein Follower Depot bei ayondo.

Die Kontoeröffnung war sehr einfach und schnell, so dass ich kurze Zeit nach der Registrierung beginnen konnte. Eingezahlt habe ich erstmal nur Euro und lasse aktuell 4 Trader damit handeln.

Das System an sich ist dabei sehr einfach aufgebaut. Man kann sich die Statistiken der verschiedenenTrader mit allen Möglichen Kennzahlen ansehen und dann entscheiden, ob man den Trader kopieren möchte oder nicht.

Es ist auch möglich einzellne Trader höher zu gewichten als andere oder sogar ganze Märkte zu sperren falls man der Meinung ist, dass ein Trader hier möglicherweise eher Verluste macht.

Hier habe ich aber noch keine Änderungen vorgenommen und folge allen Tradern mit dem gleichen Hebel. Auch kann man sich entscheiden, ob man beim folgen eines neuen Traders noch in dessen offene Positionen einsteigen will, oder ob man erst die neu eröffneten Positionen kopieren will.

Bis jetzt ist mein Konto leicht im Plus. In Zeiten von Niedrigzinsen scheint ayondo also durchaus eine weitere alternative Anlagemöglichkeit zu sein.

Ich werde mein Konto natürlich weiter beobachten und die Entwicklung wenn gewünscht ab und an mal hier posten. Bis jetzt läuft es ganz gut.

Ich habe Anfang November bei ayondo mit einem mittelgrossen Betrag gestartet auf den ich notfalls auch verzichten könnte.

Im ersten Monat kam eine Rendite von etwa 1. Umso erfreulicher, dass diese bereits wieder mehr als reingeholt wurden. Auch heute einen Tag vor Weihnachten steht wieder ein gutes Plus im Depot.

Die ersten 2 Wochen hatte ich nur 2 der Top Trader im Depot. Zwecks Risikostreuung habe ich dann noch 2 weitere hinzugefügt. Insgesamt habe ich bei der Auswahl auf eine langfristige positive Entwicklung und einen geringen Drawdown geachtet.

Und natürlich folge ich nur Live Tradern. Die Kritik von meinem Vorposter muss ich an dieser Stelle bestätigen. Es ist sehr schade, dass man die vergangenen Trades erst sehen kann, wenn man den Trader abboniert.

Es wäre bei der Auswahl natürlich viel interessanter, wenn man sich alle vergangenen Trades aus dem Zeitraum XY ansehen könnte, um zu sehen wie der Trader in bestimmten Marktphasen reagiert, um dann zu entscheiden, ob man den Trader kopieren möchte oder nicht.

Bis jetzt bin ich mit ayondo also zufrieden. Lediglich die Menge an Informationsmöglichkeiten über die Toptrader könnte bessern sein.

Habe heute mal ein Livekonto bei ayondo eröffnet und testhalber mit Euro finanziert. Etwas dürftig finde ich die Informationen über die geschossenen Positionen der Top Trader.

Soweit ich sehen kann sieht man die geschlossenen Trades der Top Trader erst ab dem Zeitpunkt wo man die Signale selbst kopiert. Eine Tradehistorie anhand derer man den Trader bereits im Vorfeld des Kopierens etwas analysieren kann scheint es nicht zu geben.

Habe mir heute mal 2 Top Trader ins Portfolio gezogen. Werde den Tradern jetzt eine Weile folgen und dann erneut berichten.

Habe aktuell ein Demokonto am laufen und finde die Oberfläche an sich sehr übersichtlich. Bis jetzt ist die Performace der kopierten Trades positiv.

Werde die Trader welche ich aktuell ausgewählt habe noch eine Weile testen und bei einem guten Ergebnis mal eine kleinere Summe investieren.

Ich habe keine guten Erfahrungen mit Ayondo. Ich wollte als Follower von den Tradern profitieren. Gleich am zweiten Tag nach meiner Kontoeroffnung bin ich auf einen Trader reingefallen, der mit eigenem Geld gehandelt hat und es fertigbrachte, sein Konto innerhalb von 2 Wochen auf Null zu handeln.

Der Trader hatte eine monatelange gute Historie. Dementsprechend achtet der Broker natürlich darauf, dass das Risiko, das Trader bei ayondo eingehen können, noch in einem gewissen Rahmen liegt.

Die ayondo Kryptowährungen Erfahrung soll im Optimalfall natürlich auch nicht im vollständigen Verlust des eingezahlten Kapitals enden, sodass es sinnvoll ist, das Handelsangebot zumindest vorerst auf Bitcoin zu beschränken.

Wichtig für alle, die auf ayondo handeln möchten, sind natürlich die ayondo Gebühren. Der Broker tritt als Market Maker auf und rechnet dementsprechend nach Spreads ab und nicht mit Kommissionen.

Anders sieht es mit den Finanzierungsgebühren aus. Die ayondo Gebühren könnten also durchaus etwas günstiger sein und erschweren es so häufig sogar, erfolgreich zu traden.

Wer bei ayondo Krypto kaufen bzw. Sonst sind andere Broker mit geringeren Finanzierungskosten besser geeignet, weil sie deutlich günstig sein können.

Trader müssen zudem bedenken, dass ayondo grundsätzlich drei unterschiedliche Kontomodelle im Angebot hat. Trader können entweder anderen folgen, sich folgen lassen oder aber bei ayondo markets mit CFDs handeln.

Natürlich müssen Follower auch im Rahmen des CFD Krypto-Trading damit rechnen, dass die Kosten noch etwas höher sind und bei ayondo Kryptowährungen so noch teuerer werden.

Sie können die Gebühren allerdings transparent bei den jeweiligen Top Tradern einsehen. Der Broker erhebt keine Inaktivitätsgebühren und auch Kontoführungsgebühren fallen nicht an.

Interessenten, die mit ayondo handeln möchten und in Deutschland wohnen, haben drei Möglichkeiten, ayondo Erfahrungen zu machen.

Darüber hinaus bietet ayondo grundsätzlich auch Spread Betting Konten an. Trader, die einfach nur mit ayondo Erfahrungen machen wollen, ohne am Social Trading Aspekt interessiert zu sein, bleibt die Möglichkeit, das Krypto-CFD-Trading zu betreiben, ohne einem andere zu folgen oder selbst als Signalgeber tätig zu werden.

Trader können maximal einen Hebel von anwenden, wobei dieser nach den derzeitigen ayondo Krypto Erfahrungen auf begrenzt ist. Deutsche Kunden können sich jedoch für das Social Trading anmelden.

Hierfinden sich vor allem Anleger, die noch nicht erfahren sind und über das Social Trading von Signalgebern profitieren möchten. Dieses Konto ist also vor allem für Einsteiger geeignet, die allerdings die Anforderungen nicht unterschätzen sollten, die dennoch an sie gestellt werden.

Wer sich selbst hingegen als kompetenter und erfolgreicher Trader sieht, kann sich auch als Signalgeber anmelden.

Andere Trader können ihm dann folgen und er erhält im Gegenzug eine Vergütung, was seinen eigenen Trading-Erfolg natürlich noch einmal deutlich steigern kann.

Chartanalysten, die viel Wert auf ausgefallene Indikatoren legen, konnte lange etwas enttäuscht sein. Allerdings hat der Broker das Charting-Paket aktualisiert und bietet nun persistente Indikatoren, Mustererkennung, Individualisierung von Indikatoren und viele unterschiedliche Charttypen.

Über die ayondo Software können Trader sogar bei vielen Basiswerten von garantierten Stopps profitieren. Nun fehlt nur noch eine Download-Variante. Etwas durchwachsen sind allerdings die ayondo App Erfahrungen.

Dass es drei völlig unterschiedliche Angebote gibt, dürfte für ayondo bei der Erstellung der Website eine Herausforderung gewesen sein. Teilweise sind jedoch bestimmte Informationen — wie beispielsweise Einzahlungsmöglichkeiten, Webinare und Gebühren abseits der Spreads vollkommen gleich.

Es ist also nicht ganz leicht, eine übersichtliche Webseite zu gestalten, auf der jeder Interessent auch die Infos erhält, die er gerne haben möchte.

Die Navigation könnte allerdings durchaus etwas schneller funktionieren, wenn das Menü die einzelnen Unterpunkte direkt anzeigen würde.

Danach erhalten Trader die notwendigen Informationen relativ übersichtlich präsentiert. Viele Fragen lassen sich tatsächlich einfach dadurch klären, dass Interessenten die jeweiligen Übersichtsseiten studieren, die für das Angebot, das sie interessiert, angelegt wurden.

Teilweise sind allerdings einige Informationen nur in den FAQ zu finden, die wesentlich für das Trading sind. Darunter fällt beispielsweise die Mindesteinzahlung.

Die gesamte Webseite ist in deutscher Sprache verfasst. Auch die rechtlichen Dokumente liegen in deutscher Sprache vor, haben allerdings einige sprachliche Fehler.

Interessenten müssen ohnehin beachten, dass nur die englischsprachigen Bedingungen rechtsgültig sind. Ein ayondo Test ist nicht vollständig, ohne auch den Kundenservice unter die Lupe zu nehmen.

Die Erfahrungen mit ayondo zeigen, dass dies bei diesem Broker durchaus der Fall ist. Der Kundenservice ist unter der Woche von bis Uhr erreichbar und beantwortet alle Fragen zu ayondo und den Angeboten.

Natürlich können Trader auch den Telefonsupport in Anspruch nehmen.

Die Erfahrungen mit ayondo zeigen, dass dies bei diesem Broker durchaus der Fall ist. Der Kundenservice ist unter der Woche von bis Uhr erreichbar und beantwortet alle Fragen zu ayondo und den Angeboten.

Natürlich können Trader auch den Telefonsupport in Anspruch nehmen. Darüber hinaus steht auch ein Trading Desk zur Verfügung.

Es ist zwischen Sonntag Uhr und Freitag erreichbar. Trader, die nach Uhr und vor Uhr anrufen, müssen allerdings auf Englisch kommunizieren.

Der Broker führt zudem ein Büro in London, lädt Interessenten und Kunden jedoch nicht explizit dorthin ein. Die meisten Erfahrungen mit dem Kundenservice verlaufen durchaus positiv.

Allerdings bemängeln manche Kunden zurecht, dass der Support nach Uhr nicht mehr erreichbar ist, was gerade bei starken und unerwarteten Marktveränderungen ein Problem werden kann.

Trader haben bei ayondo lediglich die Möglichkeit, drei unterschiedliche Zahlungsarten zu nutzen. Banküberweisung und Kreditkartenzahlung sind hingegen Zahlungsmethoden, die zum Standard eines jeden Brokers gehören.

Dass ayondo keine weiteren Online-Zahlungsdienstleister anbietet, ist in unserem Broker Vergleich relativ ungewöhnlich.

Viele Kunden schätzen die Möglichkeit, mit E-Wallets sicher, schnell und günstig Einzahlungen leisten zu können.

Letztlich gibt es kaum einen Grund, andere Dienstleister zu sehr zu vermissen. Lediglich der Sicherheitsaspekt könnte vorsichtige Kunden stören, immerhin übermittelt nicht jeder seine Kreditkartendaten oder Bankverbindungen gerne online.

Neukunden müssen beachten, dass ayondo die Gebühren nicht übernimmt, die durch den Zahlungsdienstleister anfallen. Der tatsächlich eingezahlte Betrag kann also unter dem liegen, der angewiesen wurde.

Gerade bei der Kreditkartenzahlung kann dies einen merklichen Unterschied machen. Auszahlungen können immer nur zu der Quelle zurückgebucht werden, die auch zur Einzahlung genutzt wurden.

Trader müssen bis zu fünf Arbeitstage einplanen, bevor ihnen das Geld gutgeschrieben wird. Und tatsächlich ist dieses Angebot vor allem durch die Regulierung in England und Deutschland fast einzigartig auf dem Markt.

Trader, die einfach für sich handeln möchten, werden allerdings zusätzliche Dienstleistungen durchaus vermissen. Auch das Bildungsmaterial könnte durchaus etwas umfangreicher sein.

Interessenten können lediglich auf Webinare, Glossar und Benutzerhandbücher zurückgreifen. Auch Analysen oder aktuelle Marktbeobachtungen werden abseits der Webinare nicht geboten.

Nach unseren Erfahrungen mit ayondo ist es durchaus möglich, mehrere Webinare in der Woche anzusehen, was ein umfangreiches Angebot ist.

Dennoch könnten gerade die Bildungsmaterialien für absolute Einsteiger etwas umfangreicher sein, sodass sie sich nicht nur auf TopTrader verlassen müssen, bzw.

Der Broker bietet für alle drei Konotarten ein ayondo Demokonto an. Es wird mit Der Support erlaubt auf Anfrage zudem häufig eine längere Nutzung.

Um einen ayondo Test so aussagekräftig wie möglich zu gestalten, nutzt der Broker die gleichen Kurs-Feeds. Dennoch ist es kein ayondo Betrug, wenn der Broker dennoch damit wirbt, durch die BaFin reguliert und zugelassen zu sein.

Dies gilt allerdings nur für die ayondo portfolio management GmbH. Sie ist für die Social Trading-Dienstleistungen zuständig.

Trades und Orderausführungen sind hingegen Aufgabe der ayondo markets Limited, die ihren Hauptsitz in London. Natürlich ist ayondo Mitglied in einem Einlagensicherungsfonds.

Natürlich werden die Kundengelder getrennt vom Vermögenskapital aufbewahrt. Hier handelt ayondo seriös und vertrauenswürdig und geht über das hinaus, was viele andere Anbieter in unserem Broker Vergleich bieten.

Die Sicherheit für Kunden wird auch durch die fehlende Nachschusspflicht erhöht. Trader können also nicht mehr Geld verlieren, als sie investiert haben, was bei CFD-Brokern, die den Krypto-Handel ermöglichen, mittlerweile aber selbstverständlich ist.

Darüber hinaus versucht der Broker, Trader gezielt über die Risiken des Tradings zu informieren. Die Euro am Sonntag hat ayondo im Jahr gleich zweifach ausgezeichnet.

Zum einen erhielt der Broker in der Kategorie Kosten in der Darüber hinaus konnte der Broker im Jahr bei der Brokerwahl den zweiten Platz erreichen.

Er musst sich nur knapp IG geschlagen geben. Allerdings konnte sich das Unternehmen im Jahr keine Platzierung auf dem Treppchen mehr sichern. Damit hat der Broker dennoch durchaus renommierte und aktuellere Auszeichnungen gewinnen können.

Dass ayondo hier bestehen konnte, wird entsprechend relevant für viele Interessenten sein. Die weiteren Auszeichnungen, mit denen ayondo wirbt, sind zudem schon etwas älter und für Kunden nicht unbedingt relevant.

So wurde das Unternehmen zu einem der Top 50 FinTechs gewählt. Alleine dies ist ein Alleinstellungsmerkmal, dass für Interessenten am Social Trading ausschlaggebend sein dürfte.

Im Bereich der Kryptowährungen punktet der Broker hingegen nur eingeschränkt. Derzeit zählt nur Bitcoin zum Handelsangebot.

Dadurch bleibt das Risiko beim Trading überschaubarer, allerdings würden sich viele erfahrenere Trader dennoch einige Altcoins wünschen. Die relativ hohen Gebühren sorgen allerdings dafür, dass es auch nicht besonders attraktiv ist, bei ayondo Kryptowährungen zu handeln.

Dass Bitcoin zudem nur telefonisch gehandelt werden kann, egalisiert Angebote wie die App oder Handelsplattform von TradeHub zudem.

Auch das gute Angebot an Webinaren, die allerdings natürlich Bitcoin auch nur am Rande behandeln, ist für viele Trader ein Pluspunkt. Es fallen keine Gebühren für Performances oder weitere Zusätzen an.

Kosten ergeben sich aus den Trades selbst. Zudem wird der kostenlose Zugang zu Top Tradern ermöglicht. Ayondo Review Demokonto eröffnen Händler Bewertung.

Top 5 Krypto Broker:. Top 5 Aktien Broker:. Laut ayondo nutzen bereits über Sinn und Zweck der Plattform ist es so auch eher unerfahrenen Anlegern die Möglichkeit zu geben von dem Wissen und Know-How von erfahrenen Tradern zu profitieren und deren Performance für die eigene Geldanlage zu nutzen.

Alles was Sie sonst noch über ayondo wissen müssen inklusive ayondo Erfahrungen von Kunden finden Sie hier. Nachdem ich mehreren Top Tradern gefolgt war und alle über kurz oder lang ihre offenen negativen Positionen geschlossen haben, blieben am Ende nur Verluste.

Jetzt wollte ich mein Konto kündigen und mir den Betrag zurücküberweisen lassen. Unter fadenscheinigen angeblichen regulativen Gründen war es bisher nicht möglich eine Kündigungsbestätigung zu erhalten und das Konto aufzulösen.

Eine Frechheit so ein Verhalten. Ich habe es jetzt der FCA gemeldet. Also Vorsicht, wenn Ihr auch nur einen geringen Betrag bei Ayondo habt, an das Geld nach Kündigung wieder ranzukommen war für mich bisher nicht möglich.

Ich habe unterschiedliche Anbieter ausprobiert. Bei ayondo gefallen mir vor allem die umfangreichen Kennzahlen zur Risikobewertung und Features wie die Loss Protection.

Ich denke damit ist es im Vergleich zu anderen am besten möglich, sich ein zuverlässiges Portfolio zusammenzustellen und es bietet Schutz.

Ich habe es nacheinander mit zwei verschiedenen Methoden hoher und geringer Hebel versucht. Die Ursache für die schlechte Performance konnte ich aber nicht genau identifizieren.

Durch Spread, Gebühren und Risikoverhältnis schlagen Verluste offensichtlich deutlich stärker durch, als Gewinne.

Der Trader, dem man folgt muss folglich eine enorm gute Performance haben, dass man selbst leidliche Gewinne erzielt.

Letztlich ist das Geld weg. Ich folge keinen Tradern sondern handle nur selbst. Hierbei bin ich aber voll und ganz zufrieden. Ich mag die Plattform und das Produktangebot ist umfangreich.

Einmal hatte ich eine Beschwerde hinsichtlich der Kursstellung, welche aber schnell und kompetent durch den deutschsprachigen Kundenservice gelöst wurde.

Ich habe mich jetzt mal mit einem Demokonto registriert, um mich langsam ranzutasten. Nach 2 Wochen liege ich leicht im Plus. Die Plattform gefällt mir in jedem Fall ganz gut.

Traderauswahl könnte breiter sein. Viele der hier getätigten Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen, zumindest nicht, wie man mangelnden Erfolg bedingungslos auf die Plattform schieben kann.

Sicher, gibt es Top Trader bei ayondo deren Performance negativ ist. Das gibt es aber bei anderen Social Trading Anbietern ebenso wie bei Fonds und allem was im Bereich Geldanlage sonst noch auf dem Markt ist.

Auch hier ist der Nutzer in der Verantwortung. Mir war dies bewusst und so bin ich als Follower seit einiger Zeit aktiv und bislang zufrieden.

Es gibt Phasen mit sehr guter Performance und auch Durststrecken, aber in der Summe legt mein Konto zu. Kann mich der negativen Bewertung nur anschliessen.

Habe einen kleinen vierstelligen Betrag zum ausprobieren investiert. Ausgewählt wurden nur Trader, die über mindestens 1 Jahr Top performance aufwiesen.

Seltsamerweise haben die ab dem Einstiegszeitpunkt stets ihr Können und Erfahrung ausser Bord geworfen und nur Verluste produziert.

Nach mindestens viermaligen Wechsel des Traders hatte ich das beständige Gefühl, dass hinter den angeblichen "Toptradern" im Hintergrund Algorythmen stecken, die den Follower immer ins Minus fahren.

Krasses Beispiel war dann, als mal ca 15 Positionen weit im Plus waren, um am nächsten Morgen erstaunt festzustellen, dass der angebliche Toptrader wohl solange gewartet hat, bis aus dem dicken Plus ein dickes Minus geworden ist, um alle Positionen zu schliessen.

Danach war Schluss mit folgen. Wer sein Geld komplett verlieren will, ist bei Ayondo richtig. Das System durchschaut man erst wenn das Geld komplett weg ist.

Die Anmeldung und Einzahlung funktioniert schnell und ist in 1 - 2 Tagen erledigt. Man wird z. Im Social Trading Bereich kann man nun ausgewählten Tradern folgen und deren Trades werden kopiert und auf mein eigenes Depot angewendet.

Fügt man nun z. Rauscht er aber mal oder mehr Punkten an einem Tag in die Tiefe passiert mind. Da man bei 4 Follow-Tradern dann ja auch noch 4fach investiert ist, kann man gar nicht so schnell hinschauen wie die Kohle weg ist.

Die einzelnen Top-Trader können eine Schwankung von 10 - 20 Prozent mal locker wegstecken, vor allem wenn diese z. Dann ist der Verlust auch richtig realisiert und Ayondo hat seinen Schnitt gemacht.

Aus meiner Sicht also: Finger weg von Ayondo! Das ist nur was für Profi-Zocker bzw. Leute die zu viel Geld haben. Die Banken-Aufsicht sollte das System auch mal genauer anschauen - aus meiner Sicht geht es hier nur um die mathematische Abzocke von Privat- und Kleinanlegern.

Anmeldung und Überweisung alles sehr benutzerfreundlich. Es dauerte nicht einmal 24 Stunden und die halfte meines Kapitals war verschwunden.

Ich habe dann alle laufenden Trades gestoppt und das was von meinem Geld noch über war "gerettet". Bisher ohne erfolg Das ich als sehr unerfahrener Trader der sich immernoch in die Materie einarbeitet mein Depot besser entwickelt als das bei Ayondo sollte jedem zu denken geben.

Hallo, ich kann ayondo auf keinen Fall empfehlen. Meine Erfahrungen decken sich vollständig mit negativen Rezensionen auf dieser Webseite.

Die Plattform wirkt auf dem ersten Blick aufgeräumt und relativ einfach zu bedienen, aber nach einem Jahr Test und beinahe Totalverlust kann ich sagen, dass die Mechaniken hinter Ayondo alles andere als Transparent und die Methoden eher fragwürdig sind.

Obwohl sich die Aktien im letzten Jahr super entwickelt haben und ich mein eingesetztes Testbudget EUR auch wirklich versucht hatte, auf viele eher konservative Schultern zu verteilen, hat sich mein Konto zu keiner Zeit gut entwickelt.

Zuerst dümpelte mein Saldo leicht negativ vor sich hin. Im letzten Monat kam es dann innerhalb kürzester Zeit fast zum Totalverlust, ohne dass mir die Hintergründe dafür irgendwie dargestellt werden konnten.

Auf Rückfrage bei Ayondo bekam ich eine Antwort die so klang als hätte ich wissen müssen was ich tue, wenn ich zocke und als wär' das völlig normal, dass mein Geld weg ist wenn der DAX mal hustet.

Ansonsten hat Ayondo nur versucht mir zu erklären, dass ich meinen Verlust minimieren kann, wenn ich noch mehr Geld in die Plattform einbezahle. Für mich war's eine interessante Erfahrung, aber entweder ist das Konzept noch nicht ausgereift oder ich bin zu doof dafür oder ich bin zu doof dafür gewesen zu merken, dass das Konzept ist, andere Leute reich zu machen, aber nicht mich :.

Nach etwa einem Jahr sah es auf dem Konto wie folgt aus: Kapital ca. Nun rutschte der Dax, in dem die meisten Händler denen ich folgte investiert waren, über mehrere Tage um rund Punkte ab.

Alle Positionen wurden geschlossen. Bis auf eine Summe von ca. Das vorherige Angebot, des Supports, ich sollte eine Überweisung tätigen und den Screenshot durchschicken, nutzte ich.

Leider kam auf den eingeschickten Screenshot keine sofortige Rückmeldung, so dass das Kapital nicht mehr rechtzeitig durch Erhöhung der Liquidität gerettet werden konnte.

Ans Telefon ging am selben Tag auch niemand mehr. Support ist überfordert, nicht zu Entscheidungen befugt und nicht engagiert, Einzahlungssysteme sind mit Hürden behaftet, die schnelles Einzahlen unmöglich machen.

Die Händler denen man folgen kann, performen auf den ersten Blick alle recht gut, auf den zweiten ist es aber oft so, dass gute Händler nach einer Weile "über Nacht" massive Verluste machen oder einfach von der Plattform verschwinden.

Daher: Finger weg! Selbst ein "Testbudget", wie von mir eingesetzt, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit verloren.

Da ich selbst Trade und daher nicht ganz ahnungslos bin, kam mir die Performance meines Folower-Kontos bei Ayondo nicht wirklich schlüssig vor.

In der Zeit, in der ich bei Ayondo angemeldet war September bis Oktober haben sich die Märkte positiv entwickelt und in diesen Trendmärkten, können auch unerfahrene Trader Gewinne machen.

Selbst in Wochen, in denen sämtliche Indizies Höchswerte markierten, produzierte mein Follower-Konto negative Performance. Auf eine Nachfrage beim Service erhielt ich auch prompt die Begründung.

Es hinge mit den Finanzierungskosten für Übernachtpositionen zusammen. Also, ich habe das Rechnen gelernt und der zu dieser Behauptung passende Zinssatz wäre astronomisch.

Kurz und gut. Ich trade lieber selber und vertraue mein Geld keiner Social-Trading Plattform mehr an. Das Grundprinzip des Socialtrading hat mich überzeugt.

Man folgt erfolgreichen Tradern und kann gegen ein Erfolgshonorar an den Gewinnen partizipieren. Ich hatte zunächst ein Demokonto eröffnet und dies einige Wochen mit Erfolg laufen lassen.

Ich fand die Möglichkeit, das Trading über bis zu 5 Trader zu diversifizieren sehr gut und auch die Einstellung, einzelne Trader dabei unterschiedlich zu gewichten, hat mich überzeugt.

Ich wollte daher auf ein Echtgeldkonto umsteigen. Die Kontoeröffnung und die Einzahlung waren zügig und unkompliziert möglich.

Der Fakt an sich ist wohl auch bei anderen Brokern üblich, aber was mich gestört hat, war die Tatsache, dass ich den Grund der Abbuchung telefonisch erfragen musste, da die Gebühr auf der Kontoübersicht in der Wetradeplattform nicht auftaucht.

Dazu musste ich mich auf der Tradingplattform Tradehub anmelden. Kundenfreundlich geht anders. Die Plattform Tradehub lies sich im Übrigen auf dem Smartphone nicht bedienen.

Das Trading an sich lief dann einige Wochen unspektakulär und zufriedenstellend, bis Mitte September , als dann täglich der Kontostand schmolz, ohne das Fehltrades vorlagen.

Auf Nachfrage wurde mir per Mail mitgeteilt, dass es sich hierbei um Overnightfinanzierungskosten handelte. Diese waren wiederum nur bei Tradehub angezeigt.

Natürlich ohne vorher z. Ich habe hierdurch in einigenTagen die Gewinne von knapp 2 Wochen verloren, bevor ich die Notbremse gezogen habe.

Ich habe schon Erfahrung mit einigen Brokern gesammelt. Nach meinen Erfahrungen ist es kaum möglich, bei ayondo Gewinne zu erzielen. Mich würde interessieren, ob es Follower gibt, die tatsächlich über einen längeren Zeitraum Gewinne erzielt haben.

Ich habe mein Konto Demo und Echtgeld seit bei Ayondo, da ich es mal testen wollte. Da keine Trailingstopps möglich sind, wie z. Generell kann ich aber die meisten Meinungen bestätigen, dass die als Follower erreichte Performance nicht annähernd an die Originale kommt, warum auch immer.

Ausserdem habe ich aktuell das Problem, dass ich mein eingezahltes Geld nicht mehr abheben kann, da ich damals mit VISA eingezahlt hatte, jetzt eine andere Karte habe und eine Auszahlung nur über das Zahlungsinstrument möglich ist, mit dem man eingezahlt hat.

Ich soll jetzt noch mal per Überweisung Geld einzahlen, damit ich dann was abheben kann, Seriös ist anders. Mein Fazit: Um zu testen und zu spielen und Strategien zu probieren ist es ok.

Mein Geld würde ich da nicht mehr anlegen, da fehlt mir die Transparenz. Ich bleibe bei Brokern, die den Metatrader anbieten, flexibler, transparenter, schneller, freundlich.

Nach kurzer Testphase bin ich enttäuscht, ich folge 2 Tradern seit Auch, wenn die Anmeldung und das Bestücken des Trader-Portfolios nahezu benutzefreundlich gestaltet ist, gibt es Dinge, die nicht nachvollziehbar sind.

Trotz stabiler Wirtschaft und allerorts steigender Kurse, gingen die Verluste weiter. Die Trader, denen ich "gefolgt" bin, werden für den selben Zeitraum klar positiv dargestellt.

Bis ich den Bonus erhalte, ist das Geld weg. Also, was soll der Bonus? Nur Lockangebot für Leute, die keine Ahnung haben, wie ich. Mit dem Follower-Sein habe ich auch keine guten Erfahrungen gemacht.

Gleiche deren Verluste zum Glück i. Es sei dazu gesagt, dass bis zum Aufkommen dieser Probleme das System sehr gut funktionierte und es sich um Neue und vor allem anhaltende Probleme handelt, die man bei Ayondo anscheinend nicht lösen kann oder will, aber auch nicht näher beziffert werden.

Anmerkung: Diese Probleme sind nicht Browserabhängig und haben nichts mit Internetverbindungsprobleme zu tun, denn sie tauchen auf allen Endgeräten auf Genau bedeutet dies, dass Positionen teilweise nicht mehr geöffnet oder geschlossen wurden.

Unterschiedlichste Fehlermeldungen wurden dargestellt wie z. B " Preis hat sich geändert", Serverfehler, oder über die App einfach nur " Trade wurde platziert, konnte aber nicht bestätigt werden Und nicht nur die Gewinne werden dadurch reduziert, sondern teils gerät man dadurch auch in den Verlustbereich und endet dann mit einem Trade ggf.

Zusätzlich dazu kommt es häufig vor, dass man nicht einmal erkennen kann ob Positionen geöffnet, oder geschlossen wurden, weil das System dann einfach bei "Prozess" welcher mit kleinen in sich drehenden Feldern angezeigt wird mit der Bearbeitung eines jeweiligen Vorgangs schlicht nicht voran kommt.

Dies bedeutet in der Praxis, man sieht den Prozess arbeiten, es erscheint aber teils minutenlang kein Ergebnis bzw. Bestätigungsfenster, was meinen Vorgang final bestätigt.

Wenn das System aber dann nicht anzeigt, ob meine geschlossene Position angenommen wurde, kann ich natürlich auch nicht beliebig weitere Neue öffnen, weil ich sonst unnötig viele zum nahezu gleichen Kurs laufen habe Leider musste ich auch schon feststellen, dass Positionen sogar beim Öffnen bestätigt wurden, sich dann aber auf dem Wege zu meinem Depot anscheinend "verlaufen" haben, so dass diese nicht unter den geöffneten Positionen vorhanden war Aber zum eigentlichen Höhepunkt, an dem es aus meiner Sicht der Dinge definitiv unseriös Wenn nicht gar rechtlich grenzwertig wird, ist die Begründung Seitens Ayondo zu diesem Thema: Angeblich würde deren System im Hintergrund sporadisch Konto überprüfen und deren Aktivitäten Einkaufspreis, Verkaufspreis, Haltedauern etc Mein Konto wäre diesbezüglich auffällig und somit ohne Vorwarnung von automatischen Handel auf manuellen Handel umgestellt worden Was für ein Quatsch Dadurch soll es zu diesen Probleme kommen.

Auf die Frage hin, wann ich damit rechnen kann dass dies wieder umgestellt wird, kann oder will mir keiner etwas sagen! Ich bin genau genommen Fassungslos, dass hier derartig mit Kundengeldern gespielt wird, sowie das eigentliche Probleme anscheinend auch nicht näher besprochen werden soll, was mich weiter skeptisch macht.

Etwaige Lösungsvorschläge, was ich tun könnte um mein angeblich " auffälliges Konto" wieder "unauffällig" zu machen, gibt es nicht.

Dies allein zeigt mir, dass hier etwas ominöses im Hintergrund passiert, worüber man als Kunden keine Kontrolle mehr hat und wohl auch nicht haben soll!!

Der einzige Grund, warum ich mein Geld noch nicht abgezogen habe ist die Tatsache, dass ich meinen erhaltenen Boni noch nicht ganz "abgearbeitet" habe Sollte jemand ähnliche Erfahrungen gemacht haben, dann würde mich das mal brennend interessieren.

Die restlichen Falls ayondo die Konten einiger Trader mit hohen Followerzahlen nicht an den Markt weitergeben sollte, wäre auch so mancher plötzliche Totalabsturz eines bislang erfolgreichen Traders verständlich.

Dann kassiert nämlich ayondo die realen Verluste der Follower als Gewinn. In jedem Fall verdienen ayondo und die Trader immer, egal ob die Follower Gewinn oder Verlust machen.

Prämien bekommen die Trader nämlich auch für Verlusttrades, und der Spread 2. Ich unterhalte seit rund 4 Wochen ein Follower Depot bei ayondo.

Die Kontoeröffnung war sehr einfach und schnell, so dass ich kurze Zeit nach der Registrierung beginnen konnte.

Eingezahlt habe ich erstmal nur Euro und lasse aktuell 4 Trader damit handeln. Das System an sich ist dabei sehr einfach aufgebaut. Man kann sich die Statistiken der verschiedenenTrader mit allen Möglichen Kennzahlen ansehen und dann entscheiden, ob man den Trader kopieren möchte oder nicht.

Es ist auch möglich einzellne Trader höher zu gewichten als andere oder sogar ganze Märkte zu sperren falls man der Meinung ist, dass ein Trader hier möglicherweise eher Verluste macht.

Hier habe ich aber noch keine Änderungen vorgenommen und folge allen Tradern mit dem gleichen Hebel. Auch kann man sich entscheiden, ob man beim folgen eines neuen Traders noch in dessen offene Positionen einsteigen will, oder ob man erst die neu eröffneten Positionen kopieren will.

Bis jetzt ist mein Konto leicht im Plus. In Zeiten von Niedrigzinsen scheint ayondo also durchaus eine weitere alternative Anlagemöglichkeit zu sein.

Ich werde mein Konto natürlich weiter beobachten und die Entwicklung wenn gewünscht ab und an mal hier posten. Bis jetzt läuft es ganz gut. Ich habe Anfang November bei ayondo mit einem mittelgrossen Betrag gestartet auf den ich notfalls auch verzichten könnte.

Im ersten Monat kam eine Rendite von etwa 1. Umso erfreulicher, dass diese bereits wieder mehr als reingeholt wurden. Auch heute einen Tag vor Weihnachten steht wieder ein gutes Plus im Depot.

Die ersten 2 Wochen hatte ich nur 2 der Top Trader im Depot. Zwecks Risikostreuung habe ich dann noch 2 weitere hinzugefügt.

Insgesamt habe ich bei der Auswahl auf eine langfristige positive Entwicklung und einen geringen Drawdown geachtet. Und natürlich folge ich nur Live Tradern.

Die Kritik von meinem Vorposter muss ich an dieser Stelle bestätigen. Es ist sehr schade, dass man die vergangenen Trades erst sehen kann, wenn man den Trader abboniert.

Es wäre bei der Auswahl natürlich viel interessanter, wenn man sich alle vergangenen Trades aus dem Zeitraum XY ansehen könnte, um zu sehen wie der Trader in bestimmten Marktphasen reagiert, um dann zu entscheiden, ob man den Trader kopieren möchte oder nicht.

Bis jetzt bin ich mit ayondo also zufrieden. Lediglich die Menge an Informationsmöglichkeiten über die Toptrader könnte bessern sein.

Habe heute mal ein Livekonto bei ayondo eröffnet und testhalber mit Euro finanziert. Etwas dürftig finde ich die Informationen über die geschossenen Positionen der Top Trader.

Soweit ich sehen kann sieht man die geschlossenen Trades der Top Trader erst ab dem Zeitpunkt wo man die Signale selbst kopiert.

Eine Tradehistorie anhand derer man den Trader bereits im Vorfeld des Kopierens etwas analysieren kann scheint es nicht zu geben.

Habe mir heute mal 2 Top Trader ins Portfolio gezogen. Werde den Tradern jetzt eine Weile folgen und dann erneut berichten.

Habe aktuell ein Demokonto am laufen und finde die Oberfläche an sich sehr übersichtlich. Bis jetzt ist die Performace der kopierten Trades positiv.

Werde die Trader welche ich aktuell ausgewählt habe noch eine Weile testen und bei einem guten Ergebnis mal eine kleinere Summe investieren.

Ich habe keine guten Erfahrungen mit Ayondo. Ich wollte als Follower von den Tradern profitieren. Gleich am zweiten Tag nach meiner Kontoeroffnung bin ich auf einen Trader reingefallen, der mit eigenem Geld gehandelt hat und es fertigbrachte, sein Konto innerhalb von 2 Wochen auf Null zu handeln.

Der Trader hatte eine monatelange gute Historie. Gott sei Dank bin ich nach dem ersten Verlust gleich wieder rausgesprungen.

Jetzt habe ich ein Problem mit der Stop-Loss Protection. Jetzt wurde ich zum Wochenende einfach mit allen offenen Positionen ausgestoppt, Der Markt ist aber gar nicht in Richtung von meinem Stop gelaufen.

Für einen langfristig orientierten Follower ist das tödlich. Die Spreads halte ich für extrem hoch. Dazu gibt es nur eine simulierte Kapitalkurve vom eingesetzten Kapital.

Fazit : Bevor ich noch mehr böse Überraschungen erlebe, mache ich mein Konto lieber wieder zu. Ich bin auf dem Deutschn Anlegertag in Düsseldorf auf Ayondo aufmerksam geworden, auf Grund des Messebonus habe ich mein Konto bei Ayondo eingerichtet aber nie benutz sondern bei meinem anderen Broker weitergehandelt.

Nach einer finaziellen Notlage musste ich besagtes Konto leider plündern und habe mich an meinen Startbonus erinnert.

Grund für mich das Startguthaben gewinnbringend einzusetzen. Die Einrichtung des Konto war zwar etwas holperig, aber der sehr nette Support hat alles getan mich zufrieden zu stellen.

Daher gebe ich Ayondo uneingeschränkt die volle Punktzahl.

4 Replies to “Erfahrungen Mit Ayondo”

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *